Wirtschaftsprüfung

Wirtschaftsprüfer München

Wirtschaftsprüfer haben die berufliche Aufgabe, betriebswirtschaftliche Prüfungen durchzuführen. Zu den Kernaufgaben von Wirtschaftsprüfern zählt die Prüfung von Jahresabschlüssen sowie die Berichterstattung über diese Prüfung. Wirtschaftsprüfer erstatten im Prüfbericht und Bestätigungsvermerk Bericht über die durchgeführte Abschlussprüfung.

Neben der Jahresabschlussprüfung zählen zahlreiche weitere Prüfungen zu den Aufgaben von Wirtschaftsprüfern. Wirtschaftsprüfer führen zahlreiche Sonderprüfungen durch; hierzu zählen beispielsweise:

- Gründungsprüfungen

- Verschmelzungsprüfung

- Prüfungen nach dem Haushaltsgrundsätzegesetz

- Geschäftsführungsprüfungen außerhalb des Haushaltsgrundsätzegesetzes

- Unterschlagungsprüfung bei (potenziellen) Unterschlagungen

- Wirtschaftlichkeitsprüfungen

- Prüfung von Sanierungskonzepten

- Due diligence Prüfungen

- Prüfung von Stiftungen

- Prüfung des Abhängigkeitsberichts

Die Bestellung zum Wirtschaftsprüfer erfordert mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Wirtschaftsprüfung und das Bestehen eines anspruchsvollen Berufsexamens. Die überwiegende Anzahl der Wirtschaftsprüfer haben zuvor ein betriebswirtschaftliches Studium und nicht selten auch das Steuerberaterexamen absolviert. Insofern sind Wirtschaftsprüfer in betriebswirtschaftlichen Belangen sehr gut ausgebildet. Die Tätigkeitsbereiche von Wirtschaftsprüfern umfassen daher insbesondere auch folgende Aufgabenstellungen:

- Betriebswirtschaftliche Beratung / Unternehmensberatung

- Unternehmensbewertung

- Vermögensberatung und -verwaltung

- Treuhandtätigkeiten

- Steuerberatung

Zu unseren Kernkompetenzen im Bereich der Wirtschaftsprüfung zählt die Abschlussprüfung für KMUs, die Wirtschaftsprüfung für Stiftungen sowie die Wirtschaftsprüfung für Vereine.